Dominik Peschke
Beratung, Coaching & Kommunikation

 

Erstberatung für Mobbing-BetroffeneGespräch

 

Mobbing ist eine destruktive Form der Konfliktbewältigung, welche für Mitarbeiter eine extreme Belastungssituation darstellt. Die Betroffenen werden sowohl durch verdeckten als auch offenen Psychoterror an den Rand ihrer körperlichen und psychischen Gesundheit gebracht. Das große Problem dabei ist: Mobbing kann jeden treffen!

Wenn Sie selbst die Vermutung haben, gemobbt zu werden, so biete ich Ihnen Beratung, Unterstützung und Begleitung an.

In der Erstberatung zeige ich Ihnen weitere Beratungsstellen und gebe Ihnen unterstützende Information. In diesem Rahmen erfolgt eine Bestandsaufnahme, bei der Sie Ihre Situation in vertraulicher Atmosphäre schildern können.

Dabei erfolgt eine Analyse und Klärung der Situation in der Sie sich befinden: Ziel davon ist es zu unter anderem zu ermitteln, ob es sich „nur“ einen Konflikt oder um tatsächlich um Mobbing handelt. Das resultierende Ergebnis ist maßgeblich welche weiteren Schritte sich für Ihre Situation empfehlen. Im Rahmen dieser Erstberatung kann ich Ihnen Empfehlungen zu weiteren Handlungsoptionen geben.

Gerade wenn sich Ihre Situation als echtes Mobbing herausstellt, kann es oftmals notwendig sein, zusätzliche Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen, da Ihnen verschiedene Rechtsansprüche zustehen und Sie sich ggf. gegen unberechtigte Kündigungsversuche absichern müssen. Hier arbeite ich im Speziellen eng mit der Rechtsberatungsstelle der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) zusammen.

Da Mobbing und psychische Gewalt am Arbeitsplatz auch oft erhebliche gesundheitliche Auswirkungen haben können, das sowohl körperlich als auch psychisch, kann die Inanspruchnahme weiterer Stellen zur Unterstützung notwendig sein. Hier kann ich Sie auch an geeignete Ansprechpartner und Beratungsstellen weitervermitteln.
Ergänzend kann ich Sie Sie mit Coaching und Supervision als Krisen- und Konfliktbegleitung unterstützen.

Nach dieser Beratungseinheit können Sie für sich entscheiden, wo und welche weiteren Unterstützungsmöglichkeiten sich für in Anspruch nehmen wollen.

Bitte tun Sie nur das, was Ihnen gut tut. Und wenn Sie möchten, stehe ich Ihnen dabei gerne zur Seite.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.